Foto Ina Buschinsky
Foto Schwangerschaftstest
Schwangerschaft
Geburt
Wochenbett
Kurse
Termine
Lese-Tipps
Persönliches
Kontakt
Schwangerschaft
Jede Schwangerschaft bringt für eine Frau viele Veränderungen und noch mehr Fragen mit sich.
Als Hebamme bin ich Ansprechpartnerin für alles, was Sie rund um Ihre Schwangerschaft, die
Geburt und die Zeit danach wissen wollen und müssen.

Unabhängig davon, wo Sie Ihr Kind zur Welt bringen wollen, können Sie bei mir alle Vorsorge-
untersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien durchführen lassen. Diese Vorsorgen können
ganz nach Ihrem Belieben nur bei mir oder im Wechsel mit denen bei Ihrem Arzt stattfinden.

Dabei führe ich alle Laboruntersuchungen durch, die auch Ihr Arzt vornimmt (Blut, Urin), und
kontrolliere bei Bedarf die Herztöne Ihres Kindes mittels CTG. Einzig und allein der Ultraschall
ist dem Gynäkologen vorbehalten. Ergibt sich bei der Vorsorge ein auffälliger Befund, überweise
ich Sie zu Ihrem behandelnden Arzt.

Die Kosten für diese Vorsorgetermine trägt Ihre Krankenkasse, es fällt keine Praxisgebühr an.

Der große Vorteil der Hebammevorsorge lautet: Zeit!
Anders als das Ärzte in der Regel tun können, kann ich mir für jede Vorsorge eine gute Stunde
Zeit nehmen. Das erlaubt es zum Beispiel, ausführlich über Schwangerschaftsbeschwerden wie
Übelkeit oder Rückenbeschwerden zu sprechen und Abhilfe gegen sie zu schaffen. Falls sich
Ihr Kind bis zur 34. Schwangerschaftswoche noch nicht in die für die Geburt optimale Lage
gedreht hat, kann ich versuchen, es mit Hilfe der Moxibustion noch hierzu zu bewegen.

Gerne berate ich Sie beispielsweise zu Fragen der Ernährung, Ihrer veränderten Lebenssituation
oder der Vorbereitung auf die Geburt und das Leben mit Ihrem Kind.

Falls der Schwangerschaftsverlauf einen Besuch im Geburtshaus nicht zulässt, komme ich gern
auch zu Ihnen nach Hause. Auch bei Besonderheiten wie einer Zwillingsschwangerschaft, vor-
zeitigen Wehen oder Ähnlichem stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Lässt Ihr Kind den errechneten Termin verstreichen, kann ich die nötige CTG-Überwachung im
zweitägigem Rhythmus übernehmen.

Die Vorsorge- und Gesprächstermine finden im Geburtshaus statt. Zur Vereinbarung eines Termins
können Sie sich an das Geburtshaus oder an mich persönlich wenden.
Home
Kontakt
Impressum